Xian Sulab Machinery Co., Ltd. 86--15109261813 eric@elevator-spareparts.com
Yaskawa L1000A Series Elevator Frequency Converter Inverter CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw

Reihen-Aufzugs-Frequenzumsetzer-Inverter CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw Yaskawa L1000A

  • Markieren

    18.5kw Frequenzumsetzer-Inverter

    ,

    L1000A-Aufzugs-Frequenzumsetzer-Inverter

    ,

    CIMR-LB4A0039FAC Aufzugs-Inverter

  • Produkt-Name
    Antrieb CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw
  • Modellnummer
    CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw
  • Lieferfrist
    2-3 Werktage
  • Versorgungs-Fähigkeit
    10000pcs pro Monat
  • Kundendienst
    Technische on-line-Unterstützung
  • Art
    Aufzugs-Teile
  • Passend für
    Aufzug
  • Garantie
    ein Jahr
  • Markenname
    SULAB
  • Modellnummer
    CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw
  • Min Bestellmenge
    1 PC
  • Verpackung Informationen
    Karton
  • Lieferzeit
    2-3 Werktage
  • Zahlungsbedingungen
    L/C, T/T, Western Union, MoneyGram, Paypal
  • Versorgungsmaterial-Fähigkeit
    10000pcs pro Monat

Reihen-Aufzugs-Frequenzumsetzer-Inverter CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw Yaskawa L1000A

Details für Reihen-Aufzugs-Frequenzumsetzer-Inverter CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw Yaskawa L1000A

Marke SULAB
Beschreibung Aufzugs-Inverter
Teilnummer. CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw
MOQ 1PC
Transportion TNT, UPS, DHL, Fedex, Luft, Meer
Anwendbar Aufzug
Pakete Karton, Holzetui, Palette usw.
Lieferfrist Normalerweise 2-3 Werktage nach Zahlung
Garantie Ein Jahr
Zahlungs-Methode Firmenbank, Westverband, alibaba, Paypal, persönliche Bank usw.

Bilder für Reihen-Aufzugs-Frequenzumsetzer-Inverter CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw Yaskawa L1000A

Reihen-Aufzugs-Frequenzumsetzer-Inverter CIMR-LB4A0039FAC 18.5kw Yaskawa L1000A 0

Anwendung des Yaskawa-Frequenzumsetzers im Aufzug

Ein: Inverterselbsteinstellung
(1) entfernen Aufzug das Auto, das Drahtseil und bestätigen, dass es keinen Sicherheitsausfall gibt, wenn der Motor leerläuft.
(2) installieren den Kodierer entsprechend den Anforderungen und setzten den Kodiererdraht in den Sitz entsprechend der Zahl.
(3) schließen die Bremse, den starken Erregungskontaktgeber KMB und KMZ der Bremse und die Input- und Ertragkontaktgeber KMC und KMY des Inverters und beobachten, ob die Bremse geöffnet ist. Überprüfen Sie, ob es keinen Reibungswiderstand gibt, wenn der Motor leerläuft.
(4) stellte Inverterparameter A1-02 bis 3 ein und stellte Inverter-bedingte Parameter entsprechend 3,2 in Kapitel 1. ein.
(5) stellte den Frequenzumsetzer, entsprechend der Methode beschrieb in 4.2.1, das Frequenzumsetzermenü erscheint „AUTO-TUNING“ ein. Insgesamt 7 Datenbedarf eingeführt zu werden, wie folgt:
Nennspannungsbewegungsnennspannung [VAC]
Nennstrom der Nennstrom des Motors [AAC]
Bewerteter Frequenzbewegungsbewertete Frequenz [Hz]
Nenndrehzahl die Nenndrehzahl des Motors [U/min]
Zahl von Pole-Bewegungspfosten
Antriebsmotorzahl des vorgewählter Motor 1/2
SEITE Impuls-/Rev- Seitenzahl Drehgeberimpulszahl